Kundenservice: +49 (0) 8341 967930
SSL-verschlüsselt
kostenlose Rücksendung
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
1 von 4

Mehr Informationen über Westen

Arbeitsweste

Draußen ist das Wetter noch zu kalt um einen leichten Cardigan zu tragen und für eine dicke Winterjacke ist es dann doch zu warm. Für diese Übergangszeit ist eine Weste wohl die richtige Wahl. Denn die modischen Begleiter verhindern frieren wie schwitzen und sind für Übergangszeiten wie Frühling und Herbst genau richtig. Man kann sie über alle möglichen Kleidungsstücke, je nach Wetter und Temperatur, tragen. Genau wie die gefütterte Arctic Quilt Lined V01 von Carhartt. Die stilvolle Arbeitsweste, erhältlich in der Farbe schwarz/braun, besteht aus 100% Baumwollcanvas. Das Steppfutter aus 100% Polyester. Sie bietet dem Träger zwei große, isolierte Fronttaschen für mehr Bequemlichkeit bei der Arbeit. Ein extra langes, verstärktes Rückenteil sorgt für mehr Tragekomfort, indem es den fleißigen Handwerker vor kalten Luftzügen schützt. Der eingenähte Schwerlast-Reißverschluss und die 3-fach gestickten Nähte zeugen von hoher Qualität des Kleidungsstücks. Auch bei der warmen Winterweste 3801 von Blakläder wird mit einem verlängerten Rückenteil und zwei Vordertaschen gearbeitet. Diese hochwertige Fleeceweste besteht zu 70% aus Polyester und zu 30% aus Baumwolle. Die funktionale Übergangsweste ist erhältlich in den Farben khaki, grau, marine und schwarz, was jeden Geschmack abdecken dürfte. Für die Sicherheit der Handwerker sorgen Warnschutzwesten mit extra verarbeiteten Reflexstreifen, die auch bei Dämmerung vor Arbeitsunfällen schützen. Zum Beispiel die Werkzeugweste Kl.1 4293 von Snickers. Sie ist erhältlich in den leuchtenden Farben gelb/schwarz oder orange/schwarz. Also kein kaltes, stürmisches Wetter meiden und auch bei Hitze nicht lange vor dem Schrank stehen, sondern einfach die Weste nehmen und auf zur Arbeit. Denn mit einem wohlig warmen Gefühl bei der Arbeit kann man selbst bei kaltem Wetter gut geschützt und mit Spaß und Power arbeiten.

 

Arbeitswesten


Westen gibt es viele, deshalb kann man sich das hier entsprechend auch noch auf die jeweilige Kategorie herunterfiltern. Als Arbeitsweste verstehen wir eine robuste Weste für den Innenbereich, die es in vielen Farben und Farbkombinationen gibt und die aus einem widerstandsfähigen Gewebe gefertigt ist. Hersteller wie Mascot, Planam und Kübler haben ein extrem breites Sortiment für Arbeitswesten im Programm. Diese gibt es in vielen verschiedenen Gewebearten und auch für viele spezielle Bedinungen. Eine Arbeitsweste besitzt viele Taschen, wie Seitentaschen, Ausweistasche, Stifttasche, Brusttaschen und Innentaschen um Leuten, die nur eine Weste tragen ausreichend Stauraum zu bieten. Diese haben meist einen Herren Schnitt und sind bis Größe 3XL bei vielen Produzenten ab Lager lieferbar.

 

Montagewesten


Als Montageweste versteht man eine Arbeitsweste, die sehr viele Taschen und Raum zum Verstauen besitzt. Hersteller wie Blakläder, Mascot, Snickers und Fristads haben solche Montagewesten im Lieferprogramm. Gerade in skandinavischen Ländern sind diese Westen äusserst beliebt, da die Handwerker dort ihren kompletten Werkstandbestand in den Taschen tragen wollen. Gerade auf Baustellen, bei denen man viel unterwegs ist, auf Leitern oder Gerüsten steht, erkennt man schnell den Vorteil, wenn man alles bei sich hat. Diese Weste ist dann genau das, was man unter funktioneller Workwear versteht.

 

Warnschutzweste


Eine Warnschutz Weste kennen die meisten aus dem Handschuhfach oder dem Kofferraum ihres Autos. Dass man unter diesem Thema noch wesentlich mehr finden kann, siehst Du in dieser Kategorie. Warnwesten gibt es als leichte Weste zum Drüberziehen, aber auch aus robustem Mischgewebe in verschiedenen Farben für den harten Baustellen Einsatz, gefüttert für den Winter oder als Warnschutz Montageweste für den vielseitigen Einsatz auf Baustellen. Diese Arbeitsweste mit Warnschutz kann teilweise auch eine höhere Sicherheitsklasse erzielen, als eine Gewöhnliche. Bei diesen Arbeitswesten ist der Anteil von Polyester meistens höher, da die Farbechtheit des fluoriszierenden Materials gewährleistet werden muss. Bei der Anordnung der Reflexstreifen hat sich mittlerweile auch einiges geändert. So gibt es heutzutage nicht nur die reflektierenden Streifen im Bereich der Hüfte, sonder auch über die Schultern. Diese sogenannten Hosenträger Reflexstreifen bilden die Silhouette des Körpers besser ab, der Träger der Warnschutz Weste ist so wesentlich besser und früher als Person erkennbar.


Winterweste

 

Gerade Carhartt hat eine breite Kollektion für das Thema Winterweste. Die Amerikaner bedienen vornehmlich die kalten Regionen Amerikas, wie Alaska oder Kanada, bei denen es auf maximalen Wärmeerhalt ankommt. Die Winterweste Quickduck ist mit einem schönen dicken Winterfutter und die erste Weste von Carhartt, die auch wasserdicht und atmungsaktiv ist. Im Gegensatz zu den meisten Produkten, die aus dem bekannten Cotton Duck Baumwolle bestehen, ist die Winterweste aus einem Funktions Polyester. Aber auch andere Hersteller von Arbeitswesten, wie Planam, Mascot, Kübler und Blakläder, haben Winterwesten in der Auswahl. Diese gibt es auch als rein wärmende Weste für den Inneneinsatz oder als dicke und warme Funktionsweste für den Ausseneinsatz. Das Futter der Westen kann aus Vlies, Webpelz oder Polyester sein, alles hält auf seine spezielle Weise warm.

Draußen ist das Wetter noch zu kalt um einen leichten Cardigan zu tragen und für eine dicke Winterjacke ist es dann doch zu warm. Für diese Übergangszeit ist eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mehr Informationen über Westen

Arbeitsweste

Draußen ist das Wetter noch zu kalt um einen leichten Cardigan zu tragen und für eine dicke Winterjacke ist es dann doch zu warm. Für diese Übergangszeit ist eine Weste wohl die richtige Wahl. Denn die modischen Begleiter verhindern frieren wie schwitzen und sind für Übergangszeiten wie Frühling und Herbst genau richtig. Man kann sie über alle möglichen Kleidungsstücke, je nach Wetter und Temperatur, tragen. Genau wie die gefütterte Arctic Quilt Lined V01 von Carhartt. Die stilvolle Arbeitsweste, erhältlich in der Farbe schwarz/braun, besteht aus 100% Baumwollcanvas. Das Steppfutter aus 100% Polyester. Sie bietet dem Träger zwei große, isolierte Fronttaschen für mehr Bequemlichkeit bei der Arbeit. Ein extra langes, verstärktes Rückenteil sorgt für mehr Tragekomfort, indem es den fleißigen Handwerker vor kalten Luftzügen schützt. Der eingenähte Schwerlast-Reißverschluss und die 3-fach gestickten Nähte zeugen von hoher Qualität des Kleidungsstücks. Auch bei der warmen Winterweste 3801 von Blakläder wird mit einem verlängerten Rückenteil und zwei Vordertaschen gearbeitet. Diese hochwertige Fleeceweste besteht zu 70% aus Polyester und zu 30% aus Baumwolle. Die funktionale Übergangsweste ist erhältlich in den Farben khaki, grau, marine und schwarz, was jeden Geschmack abdecken dürfte. Für die Sicherheit der Handwerker sorgen Warnschutzwesten mit extra verarbeiteten Reflexstreifen, die auch bei Dämmerung vor Arbeitsunfällen schützen. Zum Beispiel die Werkzeugweste Kl.1 4293 von Snickers. Sie ist erhältlich in den leuchtenden Farben gelb/schwarz oder orange/schwarz. Also kein kaltes, stürmisches Wetter meiden und auch bei Hitze nicht lange vor dem Schrank stehen, sondern einfach die Weste nehmen und auf zur Arbeit. Denn mit einem wohlig warmen Gefühl bei der Arbeit kann man selbst bei kaltem Wetter gut geschützt und mit Spaß und Power arbeiten.

 

Arbeitswesten


Westen gibt es viele, deshalb kann man sich das hier entsprechend auch noch auf die jeweilige Kategorie herunterfiltern. Als Arbeitsweste verstehen wir eine robuste Weste für den Innenbereich, die es in vielen Farben und Farbkombinationen gibt und die aus einem widerstandsfähigen Gewebe gefertigt ist. Hersteller wie Mascot, Planam und Kübler haben ein extrem breites Sortiment für Arbeitswesten im Programm. Diese gibt es in vielen verschiedenen Gewebearten und auch für viele spezielle Bedinungen. Eine Arbeitsweste besitzt viele Taschen, wie Seitentaschen, Ausweistasche, Stifttasche, Brusttaschen und Innentaschen um Leuten, die nur eine Weste tragen ausreichend Stauraum zu bieten. Diese haben meist einen Herren Schnitt und sind bis Größe 3XL bei vielen Produzenten ab Lager lieferbar.

 

Montagewesten


Als Montageweste versteht man eine Arbeitsweste, die sehr viele Taschen und Raum zum Verstauen besitzt. Hersteller wie Blakläder, Mascot, Snickers und Fristads haben solche Montagewesten im Lieferprogramm. Gerade in skandinavischen Ländern sind diese Westen äusserst beliebt, da die Handwerker dort ihren kompletten Werkstandbestand in den Taschen tragen wollen. Gerade auf Baustellen, bei denen man viel unterwegs ist, auf Leitern oder Gerüsten steht, erkennt man schnell den Vorteil, wenn man alles bei sich hat. Diese Weste ist dann genau das, was man unter funktioneller Workwear versteht.

 

Warnschutzweste


Eine Warnschutz Weste kennen die meisten aus dem Handschuhfach oder dem Kofferraum ihres Autos. Dass man unter diesem Thema noch wesentlich mehr finden kann, siehst Du in dieser Kategorie. Warnwesten gibt es als leichte Weste zum Drüberziehen, aber auch aus robustem Mischgewebe in verschiedenen Farben für den harten Baustellen Einsatz, gefüttert für den Winter oder als Warnschutz Montageweste für den vielseitigen Einsatz auf Baustellen. Diese Arbeitsweste mit Warnschutz kann teilweise auch eine höhere Sicherheitsklasse erzielen, als eine Gewöhnliche. Bei diesen Arbeitswesten ist der Anteil von Polyester meistens höher, da die Farbechtheit des fluoriszierenden Materials gewährleistet werden muss. Bei der Anordnung der Reflexstreifen hat sich mittlerweile auch einiges geändert. So gibt es heutzutage nicht nur die reflektierenden Streifen im Bereich der Hüfte, sonder auch über die Schultern. Diese sogenannten Hosenträger Reflexstreifen bilden die Silhouette des Körpers besser ab, der Träger der Warnschutz Weste ist so wesentlich besser und früher als Person erkennbar.


Winterweste

 

Gerade Carhartt hat eine breite Kollektion für das Thema Winterweste. Die Amerikaner bedienen vornehmlich die kalten Regionen Amerikas, wie Alaska oder Kanada, bei denen es auf maximalen Wärmeerhalt ankommt. Die Winterweste Quickduck ist mit einem schönen dicken Winterfutter und die erste Weste von Carhartt, die auch wasserdicht und atmungsaktiv ist. Im Gegensatz zu den meisten Produkten, die aus dem bekannten Cotton Duck Baumwolle bestehen, ist die Winterweste aus einem Funktions Polyester. Aber auch andere Hersteller von Arbeitswesten, wie Planam, Mascot, Kübler und Blakläder, haben Winterwesten in der Auswahl. Diese gibt es auch als rein wärmende Weste für den Inneneinsatz oder als dicke und warme Funktionsweste für den Ausseneinsatz. Das Futter der Westen kann aus Vlies, Webpelz oder Polyester sein, alles hält auf seine spezielle Weise warm.