Kundenservice: +49 (0) 8341 967930
SSL-verschlüsselt
kostenlose Rücksendung
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Berufsschuhe – Sicher ohne Zehenschutzkappe

Berufsschuhe oder Sicherheitsschuhe?

Berufsschuhe besitzen im Generellen die gleichen Eigenschaften wie ein Sicherheitsschuh. Der große Unterschied ist, dass beim Berufsschuh keine Zehenschutzkappe integriert ist. Dahingegen gibt es bei Berufsschuhen einen Fersenschutz, eine abriebfeste und rutschhemmende Laufsohle sowie die gleichen widerstandsfähigen Materialien wie bei Sicherheitsschuhen. Berufsschuhe unterscheiden sich in verschiedenen Klassen, so gibt es Berufsschuhe O1, O1P, O2 und O3. Ein Berufsschuh O3 hat neben einem wasserabweisenden Obermaterial auch eine durchtrittsichere Sohle und wird zum Beispiel gerne von Dachdeckern verwendet. Mit dem Durchtrittschutz können schmerzhafte Verletzungen durch Nägel verhindert werden. Auch die deutschen Hersteller ELTEN sowie HAIX haben funktionelle Berufsschuhe im Programm. So gibt es Berufsschuhe z.B. als Halbschuh in Sneaker- oder Sportschuh-Optik in atmungsaktiver O1 und in wasserabweisender O2 Version. Berufsschuhe werden in vielen Branchen bevorzugt und sind bei GenXtreme erhältlich.

Berufsschuhe für Dachdecker, Zimmerer und im Holzbau

Spezielle Berufsschuhe für Dachdecker und Zimmerleute bieten unterschiedliche Hersteller. Diese Dachdeckerschuhe gibt es in der Sicherheitsklasse O1P und O3. Der spezielle Dachdeckerschuh ist aus Leder und bietet ein hohes Maß an speziellem Arbeitsschutz. Neben einem textilen Durchtrittschutz bieten die Schuhe alle möglichen Sicherheitsaspekte wie ein gewöhnlicher Schutzschuh, außer dass die Kappe fehlt. Gerade auf dem Dach, wo viele Arbeiten im Knien erledigt werden, kann gerne auf eine Zehenschutzkappe verzichtet werden. Hervorzuheben ist die hitzebeständige und gripstarke Schuhsohle aus Gummi, welche in jeder Situation ausreichenden und festen Stand bietet. Die Berufsschuhe fürs Dacharbeiten haben an den Schuhspitzen eine Überkappe aus TPU, welche hochgradig abriebfest ist und die Schuhe vor zu schnellem Verschleiß schützen. Die Schnürung kann exakt gebunden werden und bindet den hohen Berufsschuh fest an den Fuß. Der hohe Schaft schützt vor schmerzhaftem Umknicken und anderen Verletzungen im Knöchelbereich. Für einen ergonomischen Tragekomfort wurden die Dachdeckerschuhe keilförmig geschnitten und unterstützen den Schuhträger gerade in steilem Gelände. In der Version O1P sind die Berufsschuhe zudem sehr atmungsaktiv und mit vielen Poren versehen. Die geschlossene O3 Leder Version ist solider und zu einem hohen Maß wasserundurchlässig.

Den richtigen Berufsschuh finden

Gerade wenn es um Sicherheit geht werden hier keine Abstriche gemacht. Die Schuhsohle muss abriebfest, rutschhemmend, öl- und säurebeständig sein. Das Obermaterial, egal ob Textil oder Leder, muss gewisse Widerstandsfähigkeiten oder Wasserbeständigkeit aufweisen. Der Berufsschuh muss seinen Träger vor äußerlichen Gefahren wie Anstoßen schützen können. Er sollte formbeständig bleiben, einen gewissen Tragekomfort garantieren und eine lange Lebensdauer haben. Das alles kann heute nur ein qualitativ hochwertiges Produkt von namhaften Herstellern liefern. Wir bei GenXtreme stehen beratend zur Seite, um für Dich den richtigen Berufsschuh zu finden.

Berufsschuhe oder Sicherheitsschuhe? Berufsschuhe besitzen im Generellen die gleichen Eigenschaften wie ein Sicherheitsschuh. Der große Unterschied ist, dass beim Berufsschuh keine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Berufsschuhe – Sicher ohne Zehenschutzkappe

Berufsschuhe oder Sicherheitsschuhe?

Berufsschuhe besitzen im Generellen die gleichen Eigenschaften wie ein Sicherheitsschuh. Der große Unterschied ist, dass beim Berufsschuh keine Zehenschutzkappe integriert ist. Dahingegen gibt es bei Berufsschuhen einen Fersenschutz, eine abriebfeste und rutschhemmende Laufsohle sowie die gleichen widerstandsfähigen Materialien wie bei Sicherheitsschuhen. Berufsschuhe unterscheiden sich in verschiedenen Klassen, so gibt es Berufsschuhe O1, O1P, O2 und O3. Ein Berufsschuh O3 hat neben einem wasserabweisenden Obermaterial auch eine durchtrittsichere Sohle und wird zum Beispiel gerne von Dachdeckern verwendet. Mit dem Durchtrittschutz können schmerzhafte Verletzungen durch Nägel verhindert werden. Auch die deutschen Hersteller ELTEN sowie HAIX haben funktionelle Berufsschuhe im Programm. So gibt es Berufsschuhe z.B. als Halbschuh in Sneaker- oder Sportschuh-Optik in atmungsaktiver O1 und in wasserabweisender O2 Version. Berufsschuhe werden in vielen Branchen bevorzugt und sind bei GenXtreme erhältlich.

Berufsschuhe für Dachdecker, Zimmerer und im Holzbau

Spezielle Berufsschuhe für Dachdecker und Zimmerleute bieten unterschiedliche Hersteller. Diese Dachdeckerschuhe gibt es in der Sicherheitsklasse O1P und O3. Der spezielle Dachdeckerschuh ist aus Leder und bietet ein hohes Maß an speziellem Arbeitsschutz. Neben einem textilen Durchtrittschutz bieten die Schuhe alle möglichen Sicherheitsaspekte wie ein gewöhnlicher Schutzschuh, außer dass die Kappe fehlt. Gerade auf dem Dach, wo viele Arbeiten im Knien erledigt werden, kann gerne auf eine Zehenschutzkappe verzichtet werden. Hervorzuheben ist die hitzebeständige und gripstarke Schuhsohle aus Gummi, welche in jeder Situation ausreichenden und festen Stand bietet. Die Berufsschuhe fürs Dacharbeiten haben an den Schuhspitzen eine Überkappe aus TPU, welche hochgradig abriebfest ist und die Schuhe vor zu schnellem Verschleiß schützen. Die Schnürung kann exakt gebunden werden und bindet den hohen Berufsschuh fest an den Fuß. Der hohe Schaft schützt vor schmerzhaftem Umknicken und anderen Verletzungen im Knöchelbereich. Für einen ergonomischen Tragekomfort wurden die Dachdeckerschuhe keilförmig geschnitten und unterstützen den Schuhträger gerade in steilem Gelände. In der Version O1P sind die Berufsschuhe zudem sehr atmungsaktiv und mit vielen Poren versehen. Die geschlossene O3 Leder Version ist solider und zu einem hohen Maß wasserundurchlässig.

Den richtigen Berufsschuh finden

Gerade wenn es um Sicherheit geht werden hier keine Abstriche gemacht. Die Schuhsohle muss abriebfest, rutschhemmend, öl- und säurebeständig sein. Das Obermaterial, egal ob Textil oder Leder, muss gewisse Widerstandsfähigkeiten oder Wasserbeständigkeit aufweisen. Der Berufsschuh muss seinen Träger vor äußerlichen Gefahren wie Anstoßen schützen können. Er sollte formbeständig bleiben, einen gewissen Tragekomfort garantieren und eine lange Lebensdauer haben. Das alles kann heute nur ein qualitativ hochwertiges Produkt von namhaften Herstellern liefern. Wir bei GenXtreme stehen beratend zur Seite, um für Dich den richtigen Berufsschuh zu finden.