3% Rabatt bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 100€ Kostenloser Rückversand
Kundenservice: +49 (0) 8341 967930

Die richtigen Arbeitsschuhe finden

Die richtigen Schuhe für jede Situation

Arbeitsschuhe müssen richtige Alleskönner sein. Sie müssen Regen und Kälte trotzen und dabei stets atmungsaktiv bleiben. Zusätzlich müssen sie aber auch vor allerlei Gefahren schützen, wie zum Beispiel einem herausstehenden Nagel oder einem herunterfallenden Holzbalken. Ein gewöhnlicher Alltagsschuh kann diesen speziellen Anforderungen nicht standhalten. Deshalb gibt es bei uns eine riesige Auswahl an funktionellen und sicheren Arbeitsschuhen für die verschiedensten Arbeitsbereiche. Und die Optik sollte dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen. Da das Wetter in dieser Jahreszeit sehr wechselhaft sein kann, ist es besonders wichtig, mit dem richtigen Schuh, bzw. Stiefel aufzutreten, um den Wetterbedingungen zu trotzen. Er muss isoliert, wasserdicht und zusätzlich atmungsaktiv sein. Dennoch sollte er auch nicht so warm sein, wie ein dicker Winterstiefel, weil man sonst schnell mal ins Schwitzen kommen kann.

Verschiedene Berufe benötigen verschiedene Schuhe

In verschiedenen Berufen werden natürlich auch unterschiedliche Stufen der Sicherheitsschuhe benötigt. Diese schreibt u.A. die Berufsgenossenschaft den Arbeitnehmern vor. Der Schuh, der für einen Feuerwehreinsatz der richtige ist, wird einen normalen Hobbygärtner bei der Arbeit eher behindern. Eine profilierte Laufsohle ist jedoch für so gut wie jeden Arbeitsbereich wichtig, damit man einen festen Stand hat. Ein normaler Berufskraftfahrer trägt in den meisten Fällen einen S1 Sicherheitsschuh, da für seinen Arbeitsalltag eine öl- und benzinresistente Sohle und eine Zehenschutzkappe ausreichend sind. Dagegen trägt der Lagerlogistiker oft einen S2 Schuh, der zusätzlich noch ca. 60 Minuten wasserabweisend ist. Ein S3 Sicherheitsschuh wird in allen Bereichen benötigt, in denen beispielweise spitze Sachen aus dem Boden ragen oder herumliegen. Denn ein Sicherheitsschuh in dieser Klassifizierung besitzt zusätzlich zu den S1 und S2 Features eine durchtrittsichere Sohle, um den Fuß von unten zu schützen. Für alle Bereiche, in denen mit elektrostatisch gefährdeten Bauelementen gearbeitet wird, muss mit einem ESD-fähigem Sicherheitsschuh gearbeitet werden, um die elektrostatische Aufladung abzuleiten.

Fazit

Wie man sehen kann, gibt es für jeden Bereich die unterschiedlichsten Anforderungen. Schuhe müssen passen - auch wenn nach einem langen Arbeitstag die Füße dick werden, sollten sie nicht drücken. Sollten die Schuhe wiederum gar zu weit sein, scheuern Arbeitsschuhe und können richtig unangenehm werden. Solltest Du einmal Fragen rund um das Thema Sicherheitsschuhe haben, stehen wir Dir unter 08341/967930 gerne mit Rat und Tat zur Seite.  

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.