3% Skonto bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 100€ Kostenloser Rückversand
Kundenservice: +49 (0) 8341 967930

Nachhaltigkeit und Soziales

Schon länger ist in der Diskussion, ein offizielles 'Made in Europe' Siegel für nachhaltige und unter fairen Bedingungen hergestellte Kleidung einzuführen. Es wird vermehrt auf Qualität gesetzt, vor allem bei Schutz-und Arbeitskleidung. Es stellt sich die Frage warum man nicht einfach gleich auf die Inlandsproduktion umsteigt. Quasi 'Made in Germany'. Der Hauptaspekt dabei sind die Kostengründe für eine Produktion in Deutschland, die kaum realisierbar sind. Wir versuchen natürlich unser Bestes möglichst viele Rohstoffe aus der Region zu verwenden. GenXtreme wirbt damit, dass einige Marken eine lebenslange Nahtgarantie bereitstellen, um zu zeigen, dass unsere Produkte einfach halten, was sie versprechen. Ebenso sind viele Arbeitsschuhe so hergestellt, dass sie dauerhaft belastbar und fast schon vererbbar sind. Doch was hat das für einen Nutzen? Erstens ist es so, dass unsere Produkte qualitativ sehr hochwertig sind. So können Schuhe, die genau an die Strapazen des jeweiligen Berufsfeldes angepasst worden sind, länger halten, als die, die man sonst kurzerhand kauft. Als Sonderangebot bei Discountern vielleicht. Ohne jegliche Beratung. Meist nur den preislichen Aspekt im Auge. Und zweitens trägt dies zur Nachhaltigkeit bei. Man muss sich nicht jedes halbe Jahr neue Schuhe kaufen. Was bei uns nur am Geldbeutel sichtbar wird nicht mehr so viele Schuhe kaufen zu müssen, zeigt sich an anderen Stellen an dem Materialverbrauch, am Arbeitsaufwand und an CO² – Emissionen, wenn nicht mehr so viele Schuhe transportiert werden müssen. Und noch besser wenn die Fabriken so nah wie möglich an unseren Verkaufsstellen und Unternehmen sind, um sich lange Flug-, Transport- oder Verschiffungsfahrten zu sparen und etwas zum Umweltschutz beizutragen. Wir achten darauf, dass trotz vielzähligem Warenausgang die Emissionen so gering wie möglich sind. Das erreichen wir durch den GoGreen Versand von DHL. Auch das Leder, das unsere Hersteller benutzen, kommt von TerraCare, einem Unternehmen, das Rohstoffe aus Deutschland, in Deutschland, genauer im Ruhrgebiet, verarbeitet. Auch Handwerker und Industrien gehen erfahrungsgemäß mit ihren Ressourcen, Werkzeugen und Maschinen sorgsam und schonend um. Warum sollte dann Arbeitskleidung verschwenderisch hergestellt werden? Dies fordert mehr Rohstoffe und geht im schlimmsten Fall auch schnell kaputt. Weder Gewinn für den Käufer als auch für den Verkäufer. Deswegen wird bei Arbeitskleidung wirklich drauf geachtet wie und unter welchen Bedingungen hergestellt wird. Martin Reichle, Geschäftsführer und Experte für den Bereich Workwear und Outdoorbekleidung, besser bekannt unter dem Markennamen GenXtreme Workwear&Outdoor, ist überzeugt: 'Kleidung lässt sich definitiv umweltschonend und sozial gewissenhaft herstellen. Man muss nur wissen wie. Essentiell sind gute Kommunikationsstrategien, fundierte Unternehmensphilosophien und Überzeugung. Ist man überzeugt davon, kann man Produktionswege verkürzen und sich von den herkömmlichen Materialien abwenden.' Wir bei GenXtreme versuchen zumindest immer sinnvolle Entwicklungen mit anzutreiben, indem wir unsere Hersteller sorgfältig auf die oben genannten Kriterien auswählen,somit auch unseren Teil zur Nachhaltigkeit beitragen und offen für Neues sind.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.