3% Rabatt bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 100€ Kostenloser Rückversand
Kundenservice: +49 (0) 8341 967930

Sicherheitsnormen im Berufsleben

Hohes Risiko verlangt selbstverständlich nach einer hohen Sicherheit. Das wissen wir bei GenXtreme. Um diese allgegenwärtig garantieren zu können, gibt es bestimmte Normen und Regeln, an die sich Hersteller und Arbeitgeber halten müssen. Jedoch passiert es schnell, dass man bei lauter Normen und Vorschriften schnell mal den Blick aufs Wesentliche verliert: nämlich die eigene Sicherheit. So kann es vorkommen, dass falsche Sicherheitsklassen gekauft werden, die nicht ausreichend für den Einsatzzweck sind. Genau so gilt anders rum, dass Sicherheitskleidung gekauft wird, die einen unnötig hohen Standard haben. Aber zu Kosten des Komforts, die wiederum sehr auf den Preis aufschlagen. Deswegen hilft das Team rund um GenXtreme, den dichten Nebel aus Normen und Regeln zu entwirren. HIGHVIS_WINTER_4870_original

Normen bei Workwear

Generell muss Arbeitsbekleidung den CE-Normen entsprechen. Das Kleidungsstück darf das CE-Siegel nur tragen, wenn der Artikel den produktspezifischen europäischen Richtlinien gerecht wird. Wir von GenXtreme bieten unseren Kunden, ein umfassendes Angebot an genormter Arbeitsbekleidung. Unser Angebot umfasst zum Beispiel Warnschutzkleidung der DIN EN ISO 20471, Regenkleidung nach DIN EN 343 und Multinormbekleidung. Auch Forstbekleidung mit Schnittschutz wie z.B. nach EN 381-5 (Schutz vor Schnittverletzungen mit handgeführten Kettensägen im Beinbereich) bieten wir an. Bei Schnittschutzkleidung gibt es nochmal eigene Klassen, die angeben für welche Kettengeschwindigkeit sie Schutz garantieren.

Normen für Sicherheitsschuhe

Sicherheitsschuhe werden in die unterschiedlichsten Normen und Klassen eingeteilt. Man trennt in sieben diverse Kategorien, da wären SB, S1, S1P, S2, S3, S5, ESD Sicherheitsschuhe, DGUV Regel 112-191 (BGR 191). Die Schutzklasse SB bietet eine Zehenschutzkappe, dass kann man schon fast als Grundanforderung an jeden Sicherheitsschuh ansehen. Kauft man einen S1 Arbeitsschuh hat man oft schon antistatische Schuhe, die sowohl eine Öl und Benzin-resistente Sohle als auch eine Energieaufnahme im Fersenbereich gewährleisten. Mit einem S1P Sicherheitsschuh darf man sich auf dasselbe wie bei einem S1 Schuh freuen und bekommt obendrauf noch einen Durchtrittschutz. Wählt man einen Schuh mit der Klasse S2, hat dieser alle Vorzüge der Klasse S1 und ist außerdem wasserfest. Die Klasse S3 weist die Vorzüge eines S1P Sicherheitsschuhs auf, nämlich die Zehenschutzkappe, die antistatische sowie Öl und Benzin-resistente  Sohle, plus die Energieaufnahme im Fersenbereich als auch der Durchtittsschutz und vereint sie mit denen eines S2 Schuhs der wasserfest ist.

GenXtreme: Dein Fachberater des Vertrauens!

Bei tausenden Vorschriften, Normen und Regeln kann man durchaus mal die Übersicht verlieren. Doch das ist absolut nichts, was Dich aufhalten sollte! Denn bei weiteren Fragen und Belangen steht Dir bei GenXtreme jederzeit ein durchaus sachkundiger Fachberater mit Rat und Tat zu Seite. Unser Team erreichst du entweder unter service@genxtreme.de oder mit 08341/967930 am Telefon, per Fax 08341/9679399 Wir hoffen das wir etwas Licht ins Dunkeln bringen und dir weiterhelfen konnten, ansonsten zögere nicht und melde dich sofort bei uns.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.