3% Rabatt bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 100€ Kostenloser Rückversand
Kundenservice: +49 (0) 8341 967930

Warnschutzjacke

Warnschutzjacke im Allgemeinen

In dunklen Umgebungen sollte man sich gut schützen, indem man gut sichtbar ist. Für den Part Arbeitskleidung übernimmt dies das Thema Warnschutz, welches über die EN 471 oder die neue ISO 20471 die Fläche des fluoriszierenden Materials und der Anordnung der Reflexstreifen regelt. Dabei unterteilt es sich noch in verschiedene Klassen, die von Klasse 1 - 3. Die Eins steht dabei für die niedrigste Sichtbarkeit, Drei für die Höchste. Die Sicherheitsklasse kann schon zwischen Jacke und Parka des gleichen Modells variieren, da der Parka mehr Fläche bietet.

Die Ausstattung der Warnschutzjacke

Die Warnschutzjacke - oder auch Warnjacke - gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ob als Bundjacke, gefütterte Winterjacke, Pilotenjacke, aus Fleece oder Softshell. Die Obermaterialien gibt die jeweilige Umgebung vor, also trocken und warm oder kalt und der Witterung ausgesetzt. Die Warnschutz-Farbe ist in den meisten Fällen gelb oder orange, neuerdings gehen aber auch einige Hersteller auf Warnschutzrot. Die Jacken der Warnschutzkleidung müssen richtige Alleskönner sein und den Träger vor vielen Einflüssen schützen. Dabei geht es nicht nur um visuelle Gefahren sondern auch um Witterungseinflüsse, antistatische Eigenschaften, Chemikalienschutz oder Schweisserschutz. Die vorher genannten Anforderungen können aber nur ganz spezielle Warnschutzjacken bzw. Warnschutzparka erfüllen, zum Beispiel die MultiX Serie von Kübler. Auch bei der Anordnung der Reflexstreifen hat sich einiges getan. Während früher noch die Reflexstreifen um den Bauch und den Ärmel waren, setzt man jetzt auf einen anderen Aufbau. Die Platzierung der bisherigen Steifen bleibt, zusätzlich kommen aber auch reflektierende Details im Bereich der Schulter zum Einsatz, um die Silhouette des Menschen besser darzustellen. Das zieht sich natürlich auch in der Warnschutzhose fort.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.