Kundenservice: +49 (0) 8341 967930
SSL-verschlüsselt
kostenlose Rücksendung
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Jori Sicherheitssandale S1P Mikrofaser
Jori Sicherheitssandale S1P Mikrofaser
netto
67,18 €
brutto
79,95 €
Jori metallfreie S3 Sicherheitsschuhe
Jori metallfreie S3 Sicherheitsschuhe
netto
58,78 €
brutto
69,95 €
Jori metallfreie Sicherheitsschuhe S3
Jori metallfreie Sicherheitsschuhe S3
netto
75,59 €
brutto
89,95 €
Jori S3 Sicherheitsschuhe metallfrei
Jori S3 Sicherheitsschuhe metallfrei
netto
67,18 €
brutto
79,95 €
Jori Sicherheitsschuhe S1P atmungsaktiv
Jori Sicherheitsschuhe S1P atmungsaktiv
netto
ab 40,29 €
brutto
ab 47,95 €
74,95 €
Jori atmungsaktive Arbeitsschuhe S1P
Jori atmungsaktive Arbeitsschuhe S1P
netto
ab 41,13 €
brutto
ab 48,95 €
74,95 €
Jori Arbeitsschuhe S3 CORDURA
Jori Arbeitsschuhe S3 CORDURA
netto
62,98 €
brutto
74,95 €
1 von 2

Jori – Sicherheitsschuhe und Fußschutz seit 1861

Bereits vor über 150 Jahren gründete der Schuhmachermeister Josef Riddermann „Jo-Ri“ eine Manufaktur für Arbeitsschuhe und Arbeitsstiefel. Der Firmensitz ist bis heute in Uedem am Niederrhein, einer Hochburg der Schuh- und Lederverarbeitung. Seit den Gründungszeiten steht Jori für höchste Verlässlichkeit und Sicherheit. Mit den handgefertigten Spezialschuhen machte sich die Marke mit dem prägnanten Ritterschild bei Handwerkern und Industrie - Arbeitern des aufstrebenden Ruhrgebiets schnell einen Namen – der bis heute Geltung hat. Das eigene Entwicklungszentrum in Uedem und die Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Sicherheitsexperten aus Forschung und Technik sind die Grundlage für Produkte, die in professionellen Anwendungsbereichen seit Generationen Maßstäbe setzen. Mit innovativen Werkstoffen, Designs, Verarbeitungstechniken und High-Tech-Materialien erfüllen Jori-Produkte allerhöchste Qualitätsanforderungen und gehen weit über die Normanforderungen hinaus.

Jori – Feuerwehrstiefel und Sicherheitsschuhe mit Funktion

Jori verwendet für seine Sicherheitsschuhe die SympaTex Produkttechnologie. Diese überzeugt durch ihre Kombination aus Atmungsaktivität, Wasserdichtigkeit und Windschutz. Durch kleinste Membrane kann zwar Feuchtigkeit aus dem Inneren leicht austreten, von außen kann aber kein Regenwasser durchkommen. Nur so können Deine Füße wirklich trocken bleiben. Wenn dann noch hochwertige Materialien als Außenmaterial verwendet werden, ist Dein Treter wohl der ultimative Sicherheitsschuh. Neben SympaTex wird bei einigen Stiefeln auch auf einen erhöhten Schnittschutz geachtet. Dafür muss das Obermaterial aber einige Kriterien erfüllen. Feuerwehrstiefel beispielsweise können allen Ansprüchen gerecht werden und bieten Dir neben dem Hitzeschutz auch den Schutz gegen Schnitte durch handgeführte Kettensägen. Damit die Schuhe 100%ige Sicherheitsschuhe sind, haben diese zudem Reflexeinsätze an mehreren Stellen. Diese sind so gestaltet, dass Du auch beim Arbeiten im Knien leichter gesehen wirst. Einfach reinhüpfen und loslegen! Die jo_FLAME Feuerwehr Schlupfstiefel sind derartige Stiefel in klassischem schwarz. Sie bestehen aus Rindleder und die Nähte sind komplett feuerfest. Eine Kappe aus Stahl schützt Deine Zehen vor gefährlichen Gegenständen, die bei Feuerwehreinsätzen schon einmal herunterfallen können. Selbstverständlich ist auch eine antistatische Softvlies Brandsohle im Schuh verarbeitet worden. Die Sicherheitszertifizierung für Feuerwehrstiefel ist die DIN EN15090. Diese lässt sich in unterschiedliche Varianten einteilen. Der Typ 2 eignet sich für Rettungseinsätze und Einsätze der Feuerwehr bei Bränden. Dieser bietet Dir einen Durchtrittschutz und einen Zehenschutz, aber keinen Chemikalienschutz. Diesen Typen kann man wieder in 2 Varianten unterteilen. F2A ist zusätzlich antistatisch und durchtrittsicher. F2I ist elektrisch isolierend. Allgemein gibt es drei verschiedene Varianten der Wärmeisolierung. HI ist eine Isolierung bei 150 Grad C. HI2 bei 250 Grad C. und HI3 bei 250 Grad C. Die Schutzklasse für den Schutz gegen Kettensägeschnitte ist die DIN EN17249. Ein Schnittschutzschuh mit der Schutzklasse 1 hält Geschwindigkeiten von 20 m/s stand.

Jori – Arbeitsschuhe für Damen und Herren

Natürlich dürfen auch fleißige Handwerkerinnen nicht vergessen werden. Frauen sind in dieser Berufssparte zwar noch sehr selten gesehen, dennoch erhöht sich deren Anteil stetig. Daher hat auch Jori Sicherheitsschuhe einige Produkte für Damen im Angebot. Diese überzeugen die weiblichen Arbeiter durch attraktive Styles in schwarz, weiß und pink. Die Jori jo_FIT Lady Low S1P bestehen aus robustem Rindleder und weichem, luftdurchlässigem Meshmaterial.

Bereits vor über 150 Jahren gründete der Schuhmachermeister Josef Riddermann „Jo-Ri“ eine Manufaktur für Arbeitsschuhe und Arbeitsstiefel. Der Firmensitz ist bis heute in Uedem am Niederrhein,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jori – Sicherheitsschuhe und Fußschutz seit 1861

Bereits vor über 150 Jahren gründete der Schuhmachermeister Josef Riddermann „Jo-Ri“ eine Manufaktur für Arbeitsschuhe und Arbeitsstiefel. Der Firmensitz ist bis heute in Uedem am Niederrhein, einer Hochburg der Schuh- und Lederverarbeitung. Seit den Gründungszeiten steht Jori für höchste Verlässlichkeit und Sicherheit. Mit den handgefertigten Spezialschuhen machte sich die Marke mit dem prägnanten Ritterschild bei Handwerkern und Industrie - Arbeitern des aufstrebenden Ruhrgebiets schnell einen Namen – der bis heute Geltung hat. Das eigene Entwicklungszentrum in Uedem und die Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Sicherheitsexperten aus Forschung und Technik sind die Grundlage für Produkte, die in professionellen Anwendungsbereichen seit Generationen Maßstäbe setzen. Mit innovativen Werkstoffen, Designs, Verarbeitungstechniken und High-Tech-Materialien erfüllen Jori-Produkte allerhöchste Qualitätsanforderungen und gehen weit über die Normanforderungen hinaus.

Jori – Feuerwehrstiefel und Sicherheitsschuhe mit Funktion

Jori verwendet für seine Sicherheitsschuhe die SympaTex Produkttechnologie. Diese überzeugt durch ihre Kombination aus Atmungsaktivität, Wasserdichtigkeit und Windschutz. Durch kleinste Membrane kann zwar Feuchtigkeit aus dem Inneren leicht austreten, von außen kann aber kein Regenwasser durchkommen. Nur so können Deine Füße wirklich trocken bleiben. Wenn dann noch hochwertige Materialien als Außenmaterial verwendet werden, ist Dein Treter wohl der ultimative Sicherheitsschuh. Neben SympaTex wird bei einigen Stiefeln auch auf einen erhöhten Schnittschutz geachtet. Dafür muss das Obermaterial aber einige Kriterien erfüllen. Feuerwehrstiefel beispielsweise können allen Ansprüchen gerecht werden und bieten Dir neben dem Hitzeschutz auch den Schutz gegen Schnitte durch handgeführte Kettensägen. Damit die Schuhe 100%ige Sicherheitsschuhe sind, haben diese zudem Reflexeinsätze an mehreren Stellen. Diese sind so gestaltet, dass Du auch beim Arbeiten im Knien leichter gesehen wirst. Einfach reinhüpfen und loslegen! Die jo_FLAME Feuerwehr Schlupfstiefel sind derartige Stiefel in klassischem schwarz. Sie bestehen aus Rindleder und die Nähte sind komplett feuerfest. Eine Kappe aus Stahl schützt Deine Zehen vor gefährlichen Gegenständen, die bei Feuerwehreinsätzen schon einmal herunterfallen können. Selbstverständlich ist auch eine antistatische Softvlies Brandsohle im Schuh verarbeitet worden. Die Sicherheitszertifizierung für Feuerwehrstiefel ist die DIN EN15090. Diese lässt sich in unterschiedliche Varianten einteilen. Der Typ 2 eignet sich für Rettungseinsätze und Einsätze der Feuerwehr bei Bränden. Dieser bietet Dir einen Durchtrittschutz und einen Zehenschutz, aber keinen Chemikalienschutz. Diesen Typen kann man wieder in 2 Varianten unterteilen. F2A ist zusätzlich antistatisch und durchtrittsicher. F2I ist elektrisch isolierend. Allgemein gibt es drei verschiedene Varianten der Wärmeisolierung. HI ist eine Isolierung bei 150 Grad C. HI2 bei 250 Grad C. und HI3 bei 250 Grad C. Die Schutzklasse für den Schutz gegen Kettensägeschnitte ist die DIN EN17249. Ein Schnittschutzschuh mit der Schutzklasse 1 hält Geschwindigkeiten von 20 m/s stand.

Jori – Arbeitsschuhe für Damen und Herren

Natürlich dürfen auch fleißige Handwerkerinnen nicht vergessen werden. Frauen sind in dieser Berufssparte zwar noch sehr selten gesehen, dennoch erhöht sich deren Anteil stetig. Daher hat auch Jori Sicherheitsschuhe einige Produkte für Damen im Angebot. Diese überzeugen die weiblichen Arbeiter durch attraktive Styles in schwarz, weiß und pink. Die Jori jo_FIT Lady Low S1P bestehen aus robustem Rindleder und weichem, luftdurchlässigem Meshmaterial.