Kundenservice: +49 (0) 8341 967930
SSL-verschlüsselt
kostenlose Rücksendung
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
1 von 4

Mehr Informationen über Regenjacken

Regenjacken für stürmische Tage aus absolut wasserdichtem Material gibt es Beispielsweise von Mascot, Helly Hansen und Dickies. Diese bekannten Hersteler achten bei der Produktion auf eine gute Verarbeitung von hochwertigen Materialien, die eine 100% Wasserdichte garantieren. Die Jacken sind mit guten Materialien zusätzlich beschichtet. Beispielsweise die Cabot Membranjacke von Dickies. Sie ist wasserdicht bis zu einer Wassersäule von 10000mm. Trotz einer Beschichtung aus TPU, die auch 3-lagige Membrane enthält, ist sie sehr atmungsaktiv. Die Nähte und die Reißverschlüsse sind zusätzlich versiegelt worden. In diese Regenschutzjacke lassen sich die Fleecejacken Townsend und Tampa anbringen. Für erhöhte Sicherheitsansprüche gibt es auch wasserundurchlässige Jacken aus fluoreszierenden Materialien. Zum Beispiel die Helly Hansen Narvik 70260. Sie ist erhältlich in einem leuchtendem gelb und einem knalligem orange. Sie ist durch PU beschichtet und mit zusätzlichen Reflexstreifen ausgestattet. Die Kapuze ist in dem Kragen optimal verstaubar. Auch die 9038 von Snickers ist mit PU beschichtet. Ein Kragen aus Fleece sorgt hier für mehr Komfort. Die angebrachten Reißverschlüsse sind hochwertige YKK Verschlüsse. Mit diesen Regenjacken bist Du bei jedem Mistwetter immer gut geschützt unterwegs bei der Arbeit.

Regenjacken für stürmische Tage aus absolut wasserdichtem Material gibt es Beispielsweise von Mascot, Helly Hansen und Dickies. Diese bekannten Hersteler achten bei der Produktion auf... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mehr Informationen über Regenjacken

Regenjacken für stürmische Tage aus absolut wasserdichtem Material gibt es Beispielsweise von Mascot, Helly Hansen und Dickies. Diese bekannten Hersteler achten bei der Produktion auf eine gute Verarbeitung von hochwertigen Materialien, die eine 100% Wasserdichte garantieren. Die Jacken sind mit guten Materialien zusätzlich beschichtet. Beispielsweise die Cabot Membranjacke von Dickies. Sie ist wasserdicht bis zu einer Wassersäule von 10000mm. Trotz einer Beschichtung aus TPU, die auch 3-lagige Membrane enthält, ist sie sehr atmungsaktiv. Die Nähte und die Reißverschlüsse sind zusätzlich versiegelt worden. In diese Regenschutzjacke lassen sich die Fleecejacken Townsend und Tampa anbringen. Für erhöhte Sicherheitsansprüche gibt es auch wasserundurchlässige Jacken aus fluoreszierenden Materialien. Zum Beispiel die Helly Hansen Narvik 70260. Sie ist erhältlich in einem leuchtendem gelb und einem knalligem orange. Sie ist durch PU beschichtet und mit zusätzlichen Reflexstreifen ausgestattet. Die Kapuze ist in dem Kragen optimal verstaubar. Auch die 9038 von Snickers ist mit PU beschichtet. Ein Kragen aus Fleece sorgt hier für mehr Komfort. Die angebrachten Reißverschlüsse sind hochwertige YKK Verschlüsse. Mit diesen Regenjacken bist Du bei jedem Mistwetter immer gut geschützt unterwegs bei der Arbeit.