3% Skonto bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 100€ Kostenloser Rückversand
Kundenservice: +49 (0) 8341 967930
1 von 10

Schnittschutzklassen: gut geschützt beim Umgang mit der Motorsäge

Bei der Arbeit mit der Kettensäge ist ein guter Schutz sehr wichtig. Dadurch vermeidest Du schwere Verletzungen. Bei www.genxtreme.de stehen Dir Hosen, Jacken, Stiefel und weitere Ausrüstungsgegenstände in verschiedenen Schnittschutzklassen zur Auswahl.

Die Bedeutung der Schnittschutzklassen

Die Schnittschutzausrüstung verfügt über Fasern, die bei einem Kontakt mit der Sägekette den Antrieb blockieren. Auf diese Weise verhindert sie Verletzungen. Allerdings bestehen beträchtliche Unterschiede hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit dieser Produkte. Um einen einheitlichen Vergleich zu ermöglichen, wurden fünf unterschiedliche Schnittschutzklassen von 0 bis 4 eingeführt. Der Unterschied besteht dabei darin, bis zu welcher Kettengeschwindigkeit sie einen zuverlässigen Schutz gewährleisten. Die Werte für die verschiedenen Klassen liegen bei 16, 20, 24, 28 und 32 Metern pro Sekunde. Viele Anwender suchen nun im Datenblatt ihrer Säge, welche Geschwindigkeit diese erreicht. Dabei entdecken sie in der Regel jedoch deutlich höhere Werte. Doch gibt es noch weitere Faktoren, die einen großen Einfluss darauf haben, ob die Schutzausrüstung einem Kontakt mit diesem Werkzeug standhält. Hierzu zählen die Auftreffenergie, die Kettenspannung, die Schärfe, der Auftreffwinkel und einige weitere Parameter. Selbst wenn die Säge deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht, ist davon auszugehen, dass die Schutzklasse 1 für geübte Anwender ausreichend ist.

Schnittschutz: unverzichtbar für viele Berufe

Die Arbeit im Wald hat bereits eine lange Tradition. Schon vor vielen Jahrtausenden fällten die Menschen Bäume, um den Werkstoff Holz zu gewinnen. Durch die schweren Stämme und spitzen Äste waren die Arbeiter dabei immer einer gewissen Gefahr ausgesetzt. Schutzkleidung aus robustem Leder und Schuhe mit Stahlkappen setzten sich daher in diesem Gewerbe bereits relativ früh durch. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts kam jedoch eine ganz neue Gefahrenquelle hinzu: die Motorsäge. Diese sorgte für eine enorme Effizienzsteigerung in der Forstwirtschaft. Sie war allerdings auch für viele schwere Unfälle verantwortlich. Eine hochwertige Schnittschutzausrüstung reduziert die Risiken erheblich. Daher ist sie für alle Arbeiter vorgeschrieben, die eine Motorsäge verwenden. Dieses Werkzeug setzte sich nicht nur in der Forstwirtschaft durch. Auch Landwirte, Zimmerleute und weitere Berufsgruppen nutzen es. Daher ist auch in diesen Bereichen Kleidung mit einer passenden Schutzklasse erforderlich.

Ausrüstung in unterschiedlichen Schnittschutzklassen bei GenXtreme kaufen

Mit den Produkten von GenXtreme schützt Du Dich optimal vor Unfällen mit der Motorsäge. Da die Beine und Füße bei diesen Tätigkeiten besonders gefährdet sind, sind Schnittschutzhosen und -stiefel sehr wichtig. Mit Handschuhen und Jacken schützt Du auch die übrigen Bereiche des Körpers. Die meisten Angebote in diesem Bereich fallen in die Klasse 1 oder 2. Die entsprechenden Produkte bieten einerseits einen guten Schutz vor Unfällen. Andererseits sind sie recht leicht und daher angenehm zu tragen. Auf diese Weise bieten sie einen hohen Komfort und schränken Dich bei Deiner Arbeit nicht ein. Höhere Schnittschutzklassen sind fast ausschließlich im Bereich der Stiefel zu finden. Wenn Du bei GenXtreme einkaufst, profitierst Du von einer großen Auswahl und von einer ausgezeichneten Qualität. Markenprodukte von Pfanner, Kübler, Elten und weiteren Herstellern kombinieren einen sehr guten Schutz mit einem hohen Komfort. Schnelle Lieferzeiten runden den hervorragenden Service von GenXtreme ab.

Bei der Arbeit mit der Kettensäge ist ein guter Schutz sehr wichtig. Dadurch vermeidest Du schwere Verletzungen. Bei www.genxtreme.de stehen Dir Hosen, Jacken, Stiefel und weitere... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schnittschutzklassen: gut geschützt beim Umgang mit der Motorsäge

Bei der Arbeit mit der Kettensäge ist ein guter Schutz sehr wichtig. Dadurch vermeidest Du schwere Verletzungen. Bei www.genxtreme.de stehen Dir Hosen, Jacken, Stiefel und weitere Ausrüstungsgegenstände in verschiedenen Schnittschutzklassen zur Auswahl.

Die Bedeutung der Schnittschutzklassen

Die Schnittschutzausrüstung verfügt über Fasern, die bei einem Kontakt mit der Sägekette den Antrieb blockieren. Auf diese Weise verhindert sie Verletzungen. Allerdings bestehen beträchtliche Unterschiede hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit dieser Produkte. Um einen einheitlichen Vergleich zu ermöglichen, wurden fünf unterschiedliche Schnittschutzklassen von 0 bis 4 eingeführt. Der Unterschied besteht dabei darin, bis zu welcher Kettengeschwindigkeit sie einen zuverlässigen Schutz gewährleisten. Die Werte für die verschiedenen Klassen liegen bei 16, 20, 24, 28 und 32 Metern pro Sekunde. Viele Anwender suchen nun im Datenblatt ihrer Säge, welche Geschwindigkeit diese erreicht. Dabei entdecken sie in der Regel jedoch deutlich höhere Werte. Doch gibt es noch weitere Faktoren, die einen großen Einfluss darauf haben, ob die Schutzausrüstung einem Kontakt mit diesem Werkzeug standhält. Hierzu zählen die Auftreffenergie, die Kettenspannung, die Schärfe, der Auftreffwinkel und einige weitere Parameter. Selbst wenn die Säge deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht, ist davon auszugehen, dass die Schutzklasse 1 für geübte Anwender ausreichend ist.

Schnittschutz: unverzichtbar für viele Berufe

Die Arbeit im Wald hat bereits eine lange Tradition. Schon vor vielen Jahrtausenden fällten die Menschen Bäume, um den Werkstoff Holz zu gewinnen. Durch die schweren Stämme und spitzen Äste waren die Arbeiter dabei immer einer gewissen Gefahr ausgesetzt. Schutzkleidung aus robustem Leder und Schuhe mit Stahlkappen setzten sich daher in diesem Gewerbe bereits relativ früh durch. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts kam jedoch eine ganz neue Gefahrenquelle hinzu: die Motorsäge. Diese sorgte für eine enorme Effizienzsteigerung in der Forstwirtschaft. Sie war allerdings auch für viele schwere Unfälle verantwortlich. Eine hochwertige Schnittschutzausrüstung reduziert die Risiken erheblich. Daher ist sie für alle Arbeiter vorgeschrieben, die eine Motorsäge verwenden. Dieses Werkzeug setzte sich nicht nur in der Forstwirtschaft durch. Auch Landwirte, Zimmerleute und weitere Berufsgruppen nutzen es. Daher ist auch in diesen Bereichen Kleidung mit einer passenden Schutzklasse erforderlich.

Ausrüstung in unterschiedlichen Schnittschutzklassen bei GenXtreme kaufen

Mit den Produkten von GenXtreme schützt Du Dich optimal vor Unfällen mit der Motorsäge. Da die Beine und Füße bei diesen Tätigkeiten besonders gefährdet sind, sind Schnittschutzhosen und -stiefel sehr wichtig. Mit Handschuhen und Jacken schützt Du auch die übrigen Bereiche des Körpers. Die meisten Angebote in diesem Bereich fallen in die Klasse 1 oder 2. Die entsprechenden Produkte bieten einerseits einen guten Schutz vor Unfällen. Andererseits sind sie recht leicht und daher angenehm zu tragen. Auf diese Weise bieten sie einen hohen Komfort und schränken Dich bei Deiner Arbeit nicht ein. Höhere Schnittschutzklassen sind fast ausschließlich im Bereich der Stiefel zu finden. Wenn Du bei GenXtreme einkaufst, profitierst Du von einer großen Auswahl und von einer ausgezeichneten Qualität. Markenprodukte von Pfanner, Kübler, Elten und weiteren Herstellern kombinieren einen sehr guten Schutz mit einem hohen Komfort. Schnelle Lieferzeiten runden den hervorragenden Service von GenXtreme ab.